Ein altes kleines Bauernhaus aus dem vorletzten Jahrhundert mit wunderschönen Bruchsteinwänden sollte für eine wachsende Familie erweitert werden. Mit möglichst viel Fingerspitzengefühl wird auf die bestehenden Wände des Erdgeschosses ein neues Geschoss mit offenem Dachraum errichtet.

Für mehr Flexibilität bekommt das neue Dachgeschoss einen Außenzugang, sodass dieses auch als separate Wohnung dienen kann.

Der kleine Anbau ersetzt einen Vorgängeranbau und schafft Platz für Wirtschaftsräume und dient als Puffer für die alte Haustür, die unbedingt erhalten werden sollte.

 

Alle neuen Bauteile bestehen aus Holz und fügen sich so in die traditionelle Bauweise ein.